Mit Ruhrpott-Originalen unterwegs im Revier! Die einzig wahren Ruhrpott-Touren! Mit wem können Sie auf Expedition in das Ruhrgebiet gehen? Die näheren Informationen zu den Ruhrpott-Originalen sind hier verzeichnet. Welche Touren die einzelnen Personen anbieten, das würde den Rahmen dieser Seite sprengen und steht jeweils auf der individuellen Seite der Anbieter.  Als Zechenkind aus Berg- manns- und Bauern- Familie stammend berichtet Melanie natürlich über das Ruhrgebiet, aber auch über ganz persönliche Anekdöt- chen aus ihrer Heimat. Frech und keck kommt sie daher und schildert, wie es war, als sie “mal raus kam aus’m Pott”, wie ihre Mutter von der Nachkriegszeit schwärmte, wie es hier mit dem Multi-Kulti so lief und wieso die Ruhris eigentlich so sind, wie sie eben sind. Die von ihr angebotenen Touren finden Sie hier. Wenn er nicht gerade im Stadion von der Meister- schaft träumt, können Sie mit Alex das Ruhrgebiet abklappern. Alex kommt “von hier wech”, wie man so schön sagt. Opa und Vater haben noch vor Kohle malocht, aber er ist  dann doch lieber über Tage geblieben - man will sich ja nicht kaputt machen. Als Kind des Ruhrgebiets nimmt Alex kein Blatt vor den Mund und sagt, wie es ist, auch wenn Ihr das nicht wahrhaben wollt. Also haut rein! Die von Alex angebotenen Touren finden Sie hier. Wenn der typische Ruhr- pottler Hotte Schibulski Ihnen das komplette Revier auf seine persönliche Weise im Ruhrpottslang erklärt, dann wissen Sie, wie das Leben dort so ist.   Kompetent und mit viel Lokal- kolorit wird der Weg zu des Ruhrgebietes reiner Seele geebnet. Man bekommt Ant- worten auf wichtige Fragen wie: Was ist “Borbecker Halblang” und “volle Kost voll”? Wann ist “Panhas am Schwenk- mast”? Warum heißt es “Glück auf!”, “die Zeche zahlen” oder “weg vom Fenster”? Hottes original Ruhrpott-Touren finden Sie hier, Videos hier.